Barfuß Weit Wandern

Blog entry posted by Jesko, Apr 10, 2013.

View attachment 1919 Hallo da bin wieder mit einem kurzen Bericht.

Ich bin jetzt schon zum zweiten mal Rund um Witten abgewandert ca. 60 Km mit 1300 Hm
Das erste mal bin ich in Merrells Trail Glove 13 Stunden Unterwegs gewesen das war im Januar, auch mit Rucksack (14 Kg). Da war es Wärmer als jetzt im April :meh: . Ging ganz gut die Strecke bis auf die Füße. Nach 2 Kilometern waren die Schuhe schon nass. Dies wurde auf der ganzen Strecke auch nicht viel besser. Abends hatte ich dann Schmerzende aufgeweichte Füße. :inpain:
Nicht gut!!
P1140049 (Small).JPG
Bild vom Januar.


Dieses mal sollte es besser werden. Barfuß mit Huaraches und zur Not die Leguanos dabei machte ich mich auf den Weg.
Ich wollte die Strecke diesmal auf zwei Tage aufteilen. Mit einem anderen Rucksack der in allen belangen auch Gewichts Optimiert wurde, jetzt nur noch 5 Kg !!!
Mittags ging es los. Barfuß habe ich dann Problemlos die ersten 4-5 Stunden gewandert. Dann wurde die Strecke immer Schlimmer mit bösem Untergrund und ich zog Huaraches an.
P1150908 (Small).JPG

Dies ging dann auch bis zum Abend recht gut aber dann fingen die Füße an zu Schmerzen. Unter dem Großem Zeh und dem daneben.
Mmmmmhhhh was soll das????

Also es muss ja mal festgehalten werden, das Barfuß Wandern und das Barfuß Laufen sind zwei ganz ganz Unterschiedliche Dinge!!!
Beim Laufen hat man auch viel kürzere Kontakt Zeiten mit dem Untergrund und Unebenheiten können leichter ausgebügelt werden. Beim Wandern hat man die Füße länger auf dem Boden und im Verhältnis auch öfter.
Außerdem läuft man doch wenn es hoch kommt vielleicht 4-5 Stunden am Stück.
Einige Stunden länger, egal ob jetzt beim 24 Std Lauf oder einer Weit Wanderung sind bis jetzt wohl Gift für meine Füße.
Vielleicht war es nicht mein Tag oder dergleichen.
Wie denkt ihr über Barfuß Wandern oder gerade Weit Wandern?

Na ja, nach einer recht feuchten Nacht die ich aber sehr gut in meiner Behausung verbracht habe ging es dann die letzten 20 km wieder nach Hause. Aber diesmal mit den Leguanos, die mir dann auch wieder den rest gaben. Wieder aufgeweicht und Schmerzend die Füß. Mmmmhhhhh also dann doch besser Komplett Barfuß oder wie? Naja mal schauen.

Fazit: Barfuß Laufen ist dann doch viel einfacher als Barfuß Weit Wandern.

Die Tour war sehr schön, trotz des Wetters, und auch sehr Lehrreich, so wie jeder Barfuß Lauf oder Hike.

Hier dann noch ein paar Bilder von der Tour.

P1150961 (Small).JPG P1150970 (Small) (2).JPG P1150983 (Small).JPG P1150992 (Small).JPG P1150998 (Small).JPG P1160021 (Small).JPG P1150987 (Small).JPG P1160003 (Small).JPG P1150998 (Small).JPG P1160017 (Small).JPG
Grant and tofudish like this.
Jesko

About the Author

Feel the Nature!! Feel the difference!!